Massentourismus auf Mallorca

Die Insel Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele. Jährlich werden rund 9,5 Millionen Touristen gezählt, sodass mittlerweile von einem Massentourismus die Rede ist. Das besondere der Insel erschließt sich daraus, dass die Insel alle sozialen Schichten anspricht und auf alle Ansprüche der Touristen ausgerichtet ist. Zudem ist die Insel durch viel Flair,Fauna und wunderschönen Landschaften, besonders sehenswert. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Der Tourismus der Insel geht auf das Jahr 1950 zurück, schon zu dieser Zeit erlangte die Insel Mallorca mit seiner Vielfältigkeit immer mehr an Beliebtheit. Die Insel war bis zum Ende der 50er Jahre nur über das Festland mit dem Fährverkehr zu erreichen. Erst 1960 wurde auf der Insel der erste Flughafen errichtet. Seither wurde die Insel für den Massentourismus zugänglich. Die Einheimischen passten die Infrastruktur dem Fremdenverkehr an, sodass immer mehr Hotels und Ferienappartements errichtet wurden.

Heute stehen die Touristenzentren nicht selten mit ca. 250 Hotels auf gerade mal sechs Kilometer Länge. Abseits von diesem extremen Tourismus finden sich auf der Insel auch ruhige Gegenden, denn über ein Drittel der Fläche ist Landschaftsschutzgebiet, in denen wunderschöne, ländliche Regionen anzutreffen sind.

Nichtsdestotrotz hat der Massentourismus auf der Insel seine Spuren hinterlassen. Damit zukünftig nicht noch mehr der wunderschönen Landschaften durch die Bebauungen vernichtet werden, hat die Regierung veranlasst, dass die alten unbetriebenen Hotels abgerissen werden, um auf dieser Fläche neue Hotels zu errichten. So erhofft sich die Regierung, die wunderschönen Landschaften zu erhalten und den Umweltschutz zu fördern. In den größeren Städten werden zudem, im Zuge des Umweltschutzes, neue Grünanlagen errichtet.

Vinschgau in Südtirol

Allgemeine Informationen

Der Vinschgau befindet sich im Westen des Südtirols und erstreckt sich von Naturns bis zum Reschenpass. (Quelle: urlaubinsuedtirol.eu) Das Tal bietet dem Tal viel Abwechslung. Auf der einen Seite existieren vergletscherte Dreitausender und schroffe Gipfel, auf der anderen Seite findet man Marillenbäume und Apfelgärten.

Sehenswürdigkeiten

Zu den bekannten Sehenswürdigkeiten gehört der Turm im Reschensee. Der Kirchenturm ist das Wahrzeichen des Vinschgau und ragt einsam aus dem Wasser. Ein Dorf musste umgesiedelt werden, da die ganze Region den Fluten zum Opfer fiel. Das einzige was von dem Dorf noch über geblieben ist, ist dieser Turm. Im Sommer können Urlauber sich hier ausgiebig Entspannen und Erholen. Auch zum Baden ist der See geeignet und wenn genug Wind aufkommt, kommen sogar Kitesurfer auf ihre Kosten. Ein weiteres Highlight ist die Benediktinerabtei Marienberg. Diese Abtei ist in Europa die höchst gelegene und liegt auf 1.340 Meter. Der Bau stammt aus dem 12. Jahrhundert und dient heute unter anderem als Museum.

Wandern in der Region

Das Vinschgau Tal eignet sich hervorragend für Wanderungen. Sowohl Anfänger als auch Profis werden hier auf ihre Kosten kommen. Besonders interessant dürfte der Waalweg sein. Dieser führt zum Schloss Juval, wo Wanderer die Natur entdecken können. Ebenso interessant ist der Stundenweg. Diese Wanderung geht von Kloster zu Kloster, wobei sich die Landschaft von seiner abwechslungsreichen Seite zeigt. Die Strecke ist rund 20 Kilometer lang, sodass rund sechs bis sieben Stunden eingeplant werden sollten. Wer es gemütlicher mag, sollte die Wanderung am Vinschger Höhenweg in Anspruch nehmen. Die Wanderung beginnt im Latsch und führt vorerst mit einer Seilbahn nach St.Martin in 1.740 Meter Höhe. Von dort aus können Wanderer bis zum Dolomitenblick, der sich inmitten einer Wiese befindet.

Ein kurzer Tripp in die Metropole Berlin – ein Genuss für jeden Besucher

Berlin ist immer eine Reise wert. Wer einmal in der deutschen Hauptstadt war, der weiß natürlich: Berlin in einem Kurztripp kennenlernen zu wollen, grenzt zwar nahezu an das sprichwörtliche Ding der Unmöglichkeit. Und dennoch ist es ungeheuer reizvoll, an einem Wochenende einzutauchen in das einzigartige Flair einer Metropole, die wie keine andere pulsierendes Leben aus internationalem Flair und lokaler Kiezkultur vereint.

(mehr…)

Ostseeurlaub im Rahmen einer Kreuzfahrt

Die meisten Menschen verstehen unter einem Ostseeurlaub eine Reise an den Strand auf Rügen oder Usedom. Dabei gewinnen Kreuzfahrten auf der Ostsee immer mehr Popoularität, weil man dort die zahlreiche Städte wie Helsinki, Danzig oder St. Petersburg entdecken kann.

Entspannung auf einem Schiff ist eine wunderbare Idee. Viele Urlauber denken dabei eher an eine Karibikkreuzfahrt oder eine Mittelmeerkreuzfahrt, weniger an die Ostsee. Dabei kann man in den Sommermonaten das Meer im Norden Europas auf wunderbare Art und Weise für sich entdecken. Von Kiel, Travemünde oder Rostock aus kann man verschiedene Ziele im Rahmen einer Ostseekreuzfahrt ansteuern. (mehr…)

Karibik und Brasilien im kommenden Jahr

Wenn man am Anfang des kommenden Jahres dem trüben Winterwetter hierzulande entfliehen möchte, dann lohnen sich die Karibik mit ihren zahlreichen Inseln oder Südamerika mit Brasilien als Urlaubsziele. Beide Regionen haben ihre ganz eigenen Reize.

Wenn der Winter Deutschland fest im Griff hat, dann würde man einfach manchmal gerne in die Sonne fliegen. Diesen Traum haben viele Menschen und wer die entsprechende Zeit besitzt, sollte ruhig einen Langstreckenflug wagen. Die Karibik winkt mit unglaublichen Zielen, schönen weißen Sandstränden und azurblauem Wasser. Hier herrschen dann angenehme Temperaturen, die einerseits den Winter vergessen lassen und andererseits eine Wohltat für die Seele sind. (mehr…)

Toskana – Schönheit inmitten Italiens

Eine Reiseziel, das viel zu wenig Wertschätzung erfährt ist die Toskana. Die italienische Provinz, die vor allem für ihren Wein und das mediterrane Klima bekannt ist, kann mit einer unglaublich landschaftlichen Schönheit aufwarten. Hinzu kommen so faszinierende Städte wie Florenz, Siena oder Pisa, die allesamt eine Reise wert sind.

Wenn man das erste Mal in der Toskana zu Gast ist, wird man sich mit Sicherheit in die Region verlieben. Dabei sollte man sich nicht unbedingt in den Städten ein Hotel suchen, sondern lieber in der ländlichen Region. Dort bekommt man die wahre der Schönheit auch mit dem Gaumen zu spüren, wenn frisch zubereiteter Käse am Morgen auf dem Frühstückstisch (mehr…)

Kanada immer eine Reise wert

Kanada ist und bleibt immer ein besonderes Reiseziel für deutsche Urlauber. Der Traum von unberührter Natur und endlosen Weiten, wo man meilenweit keinem Menschen begegnet, lebt in vielen Menschen. Das Land ist noch so ursprünglich, dass man hier noch richtige Abenteuer erleben kann.

Wenn man noch ein Stück Freiheit auf der Welt sucht, dann fällt den meisten Menschen immer noch Kanada ein. Die einzigartige Landschaft des Landes zieht so viele Menschen in ihren Bann, die noch einmal ein richtiges Abenteuer erleben wollen. Da steht dann die Suche nach richtigen Braunbären auf dem Programm, Lachsangeln in den Flüssen und Zelten in der Wildnis. (mehr…)

Norwegen – ein Land voller Facetten

Wer sich ohnehin für Skandinavien begeistern kann, der wird in Norwegen ein wunderbares Reiseland vorfinden. Das Land weist so viele unterschiedlich wie interessante Facetten auf, dass man sich entweder für eine gesamte Erkundung oder das Mieten eines Ferienhauses entscheiden muss.

Im Gegensatz zu seinen skandinavischen Nachbarn wie Schweden oder Finnland kann Norwegen mit sehr unterschiedlichen Landschaftsformen aufwarten. So sind die Fjorde von Norwegen natürlich weltberühmt und zieren viele Postkarten, Kalender oder Poster. Aber das Land hat weit mehr zu bieten, so sind auch die Gebirge äußerst reizvoll zum Wandern oder einer Motorradtour. Im Süden hingegen sind es vor allem die zahlreichen Seen, die Angler immer wieder in ihren Bann ziehen. Wenn man zur richtigen Zeit reist, kann man mit einer Menge Fisch nach Hause reisen. (mehr…)

Rundreisen durch den Norden Europas

Rundreisen werden bei Urlaubern immer beliebter, schließlich ermöglichen sie innerhalb kürzester Zeit ein Land kennenzulernen. Typische Ziele von Rundreisen sind Island oder Schottland, die sich mittlerweile einer wachsenden Fangemeinde erfreuen.

Wenn man Schottland für sich entdecken möchte, lohnt sich ganz einfach eine Rundreise. Die vielen Sehenswürdigkeiten des Landes liegen so weit auseinander, dass man von Glasgow oder Edinbourgh sie niemals allesamt sehen kann. Natürlich ist Loch Ness eines der beliebtesten Anlaufpunkte in Schottland, aber das Land hat weit mehr zu bieten. (mehr…)

Weihnachten – Weihnachtsurlaub in Schweden

Wenn man einmal die Feiertage woanders verbringen möchte, lohnt sich eventuell ein Abstecher nach Skandinavien. In Schweden kann man sich wunderbar ein Ferienhaus mieten, wo man schön am Kamin sitzen und die Wärme genießen kann. Draußen ist das die Landschaft in ein einheitlichen Weiß getaucht, dass in Deutschland wohl kaum zu finden sein wird.

Die Weihnachtszeit ist stets die Zeit der Familie, die man meistens zusammen verbringen möchte. Allerdings bevorzugen viele Menschen mittlerweile nicht mehr das heimatliche Wohnzimmer als Stätte des weihnachtlichen Feierns, sondern einen Ort, wo man mal wieder richtig etwas erleben kann. Dazu muss man natürlich etwas Kreativität walten lassen, (mehr…)